DER ERFOLG VON MORGEN

Weil Stillstand bereits Rückschritt bedeutet, haben wir auch stets die Zukunft im Fokus. Was morgen Erfolg bringend realisiert sein will, muss heute mit Strategie geplant und mit Verantwortung gestaltet werden. Sehen Sie hier Studien künftiger Projekte sowie durch uns realisierte Objekte.

1010 WIEN

Getreidemarkt 16

Gründerzeithaus in Toplage

Bei diesem Projekt handelt es sich um ein besonderes Baujuwel in unmittelbarer Nähe des berühmten Wiener Naschmarkts. Die Vorzüge der Studie beginnen bereits im Untergeschoss mit eigenen Tiefgaragenplätzen, erstrecken sich bis in das fünfte Obergeschoss mit altbautypisch hoher Raumhöhe. Den Höhepunkt finden sie in den beiden Dachgeschossen. Diese verfügen unter anderem über top-moderne Terrassen und einer fantastischen Aussicht.

1010 WIEN

Stubenring 2

Jahrhundertwende Liegenschaft in Bestlage

Bei dieser Luxusimmobilie trifft der Begriff „Luxus“ voll und ganz zu. Am Beginn der Wiener Ringstraße und somit in Bestlage befindet sich diese Liegenschaft. Die Hochwertigkeit der Adaptierung steht hier im Vordergrund. Die großzügigen Dachterrassen bieten einen sensationellen Ausblick über das Stadtzentrum. Diese Studie vereint stilsicher das Flair von Luxus mit außergewöhnlichem Wohlfühlfaktor.

1030 WIEN

Heumarkt 25

Frühhistoristisches Gründerzeithaus  in Toplage

Bei dieser Studie wird das einmalige Ambiente der vom K. & K. Hofbaumeister Anton Ölzelt erbauten Liegenschaft aufgegriffen. Ziel der Planung ist es, ein modernes und unverwechselbares Wohnambiente zu schaffen. Die durch den Dachausbau geschaffenen Wohnflächen bieten höchsten Komfort und Exklusivität in einer hervorragenden Innenstadt-Lage.

1130 Wien

Fasangartengasse 101

Eigentumswohnungen

Es handelt sich um eine Revitalisierung von 4 Zinshäusern. In wunderschöner Grünruhelage im 13. Bezirk, inmitten eines weitläufigen Parks werden diese ehemaligen Zinshäuser zu Eigentumswohneinheiten um- und ausgebaut.

1050 WIEN

Margaretengürtel 114-118

Jahrhundertwende Baukomplex

Diese Wohnhausstudie am Margaretengürtel setzt sich aus drei Gebäuden mit einheitlich gegliederter Fassade zusammen. Die Studie präsentiert den Dachausbau mit modernen Terrassen und schöner Aussicht. Durch den Ausbau des gepflegten Altbaukomplex wird die Gesamtwohnfläche erheblich gesteigert.

1080 WIEN

Blindengasse 3

Späthistoristisches Baujuwel

Diese Studie behandelt den Dachgeschossausbau eines Hauses aus dem Jahre 1882. Das späthistoristische Baujuwel mit bester infrastruktureller Anbindung folgt dem höchsten Standard. Das neue Dachgeschoss beeindruckt neben hoher Funktionalität und ansprechendem Design auch mit einem fantastischen Ausblick. Die Kombination aus guter Wohnlage und bester Substanz zeichnen diese Studie aus.

1160 WIEN

Ludo Hartmannplatz 4

Späthistoristisches Gründerzeithaus

Dachausbaustudie eines Gebäudes mit gegliederter Fassade in späthistoristischem Stil. Das Haus befindet sich in einer ruhigen Wohnlage mit vielen Einkaufsmöglichkeiten. Die ansprechende kubische Form des Dachausbaus wird bewusst als markantes Stilelement eingesetzt. Durch die großzügigen Glasflächen gelangt besonders viel Tageslicht in den Wohnbereich und erzeugt so ein stimmungsvolles Wohlfühlambiente.

1190 Wien

Felix Dahn Straße 64

Wohn- und Bürohaus

Studie zu einem Neubau eines Wohn- und Bürohauses zur gemischten Nutzung.

2340 MÖDLING

Dr. Gohrengasse 6

Villa

Bei dieser Studie wird modernstes Design konsequent umgesetzt. Die einzigartige Lage am Mödlinger Eichkogel besticht mit einem atemberaubenden Blick, der vom Wiener Becken bis in das Burgenland reicht. Durch intelligente Ausnutzung der Hanglage gliedert sich dieses Projekt in ein Erdgeschoss, Obergeschoss, Keller, Gästehaus, Weinlager sowie ein Poolhaus. Die raffinierte Raumaufteilung unterstreicht den hohen technischen und ästhetischen Anspruch dieser Studie.

3002 PURKERSDORF

Villa Zuckerkandl II, Anton Wenzel Prager Gasse 21

Luxusvilla

Die Basis dieser Studie im Wienerwald ist eine vom berühmten Architekten Josef Hoffmann erbaute Villa in absoluter Traumruhelage. Bei dieser Studie wird die bestehende Wohnnutzfläche durch optimale Ausnutzung aller Möglichkeiten erheblich gesteigert. Um dem Erholungsfaktor dieser Luxusvilla Rechnung tragen zu können, werden auch die Garten- bzw. Terrassenflächen adaptiert und maximiert. Der repräsentative Charakter der Villa wird durch den Umbau noch verstärkt.

     KONTAKTIMPRESSUM
HALLMANN HOLDING International Investment GmbH · 1010 Wien · Lichtenfelsgasse 1/11 · T +43 1 409 77 99-0 · F +43 1 409 77 99-99 | Copyright © 2016
HALLMANN HOLDING International Investment GmbH · 1010 Wien · Lichtenfelsgasse 1/11
T +43 1 409 77 99-0 · F +43 1 409 77 99-99 | Copyright © 2015
HALLMANN HOLDING International Investment GmbH
1010 Wien · Lichtenfelsgasse 1/11
T +43 1 409 77 99-0 · F +43 1 409 77 99-99 | Copyright © 2015